Warum es sich lohnt – Naturkundemuseum #2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon vor einiger Zeit habe ich auf meinem Blog erzählt, dass ich im Naturkundemuseum war. Am Ende werde ich den ersten Teil nochmal verlinken, falls ihr diesen noch nicht gesehen habt!

Nachdem wir also in dem Raum waren, in denen man Daten auf solchen Kästen lesen konnte, kam man in einen [eigentlich] riesigen Raum voll mit Einmachgläsern und Fischen drin. Ich war ehrlich gesagt überwältigt und wusste gar nicht wo ich zuerst hinschauen sollte. Man könnte es als „ekelhaft“ betrachten, aber wenn man es so sieht, kann man viele Fische gar nicht wirklich in natura so sehen wie dort. Die meisten sind viel zu schnell wieder weggeschwommen oder oder oder!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein grinsender Hai ist auch mal ein schönes Motiv! Er bewegt sich ja zum Glück nicht mehr auf einen zu. Auf jeden Fall konnte man sich unglaublich viele verschiedene Fischarten anschauen und nebenbei ging ein Mitarbeiter herum. Er erklärte mir dann auch einige Sachen und erzählte mir etwas über die verschiedenen Fischarten. Ich kann euch auch sagen, dass es dort kein bisschen komisch riecht oder so, was man vielleicht hätte befürchtet. Auch das Licht bringt einen in die richtige Stimmung dafür, dass man sich einfach nur interessiert und keine Scheu davor hat.

Hier kommt ihr zum ersten Teil meiner „Warum es sich lohnt – Naturkundemuseum„-Reihe.

Morgen kommt dann der dritte und letzte Teil meiner Reihe. Lasst mir gerne eure Gedanken zu dem Thema Naturkundemuseum oder allgemein interessante Museen in euren Städten! Ich würde mich sehr darüber freuen.

Eure Sarah ♥

Advertisements

10 Kommentare zu “Warum es sich lohnt – Naturkundemuseum #2

  1. Ich bin ja auch ein großer Museumsfan. Ich glaub, darum bin ich wohl auch Archäologin geworden (oder eher noch dabei).

    An das naturkundemuseum in Berlin erinnere ich mich schwach aus meiner Kindheit. Als gebürtige Berlinerin war ich natürlich öfter da (Schulklassen usw). Aber an die Fische erinnere ich mich nicht. Vielleicht sind die aber auch neuer ;) gabs eigentlich auch eine archäologische Abteilung?

    Museen die ich empfehlen kann.. Die alte Nationalgalerie in Berlin. Wahnsinnig tolle Bilder. All die wunderbaren Künstler. Hach. Das ägyptologische Museum ist auch toll, damals war sogar noch die Nofretete da! Das war wirklich schön.

    Mein Lieblingsmuseum steht aber in Wien. Das Naturhistorische Museum Wien. Da gibt es auch viele archäologische Stücke, tolle Erlebnissachen, ausgestopfte Tiere (ähnlich wie die Fische zu beurteilen) und immer eine spannende Sonderausstellung. Und das Haus an sich ist schon der Wahnsinn.

    • Oh wie toll :O Was macht man denn als Archäologin so genau bzw was machst du gerade so Schönes? :D

      Ja gab es auch :D Aber ich find leider solche Dinge eher unspektakulär, wenn es vor mir liegt und mir dazu niemand was erzählt :o

      Na wie toll! :D Eine Freundin meinte, dass es in Amerika wohl noch viel krasser sein soll.

      • Ich studiere noch ;) Und ansonsten arbeite ich meist nebenbei auf einer Ausgrabung, an der Uni oder beim MPI. Als ArchäologIn geht man entweder ins Museum, an die Uni, zum Archäologischen Amt oder zu Grabungsfirmen und ist da Grabungsleiter oder Projektleiter. Je nachdem, wo man ist, schreibt man seine Diss und Habil, wird Prof. oder Leiter eines Museums… gibt viele Möglichkeiten. Oder man bleibt Grabungsleiter. Oder man geht ganz woanders hin – Verlagswesen, Tourismus blubb.

        Das ist aber schade. Ich find sie auch einfach spannend, wenn sie da rumliegen. Dann erzählen sie durchaus eine eigene Geschichte, wenn man sie anschaut :) Für mich macht das Aufnehmen der Atmosphäre auch einen guten Teil aus.
        Aber eine gute Führung ist natürlich auch was Feines :)

      • Oh wie cool :D Was hast du denn schon ausgegraben? :o Das ist eigentlich ein voll interessantes Thema, wenn man jemanden kennt, der da voll mit drinsteckt! Was willst du dann machen, wenn du fertig bist?

        Ich hätte gerne ein paar Dinge von dir erzählt bekommen, das ist wesentlich spannender :D

  2. Werde ich zwar auf meiner Berlin-Klassenfahrt nicht besuchen können, aber irgendwann vielleicht mal! Dankeschön für den Tipp. <3 Schönes Wochenende meine Liebe. :D

  3. Das ist das Naturkundemuseum in Berlin oder? Da war ich letztes Jahr während meines Urlaubs in Berlin auch drin, war sehr interessant. Aber die Schulklassen haben ein bisschen genervt. :D

Lasst mir doch eure Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s